Montag, 26. Januar 2009

Tilda Tasche (Prototyp)

Meine erste Tasche nach der Vorlage aus meinem Lieblings-Nähbuch "Tildas Winterwelt".
Sie besteht aus dickem Baumwollstoff in meinen Lieblingsfarben, ist mit Volumenvlies verstärkt und gefüttert mit rosa Vickykaro. Schön groß und geräumig, außen ziert eine Schleiße und eine kleine Rose die Tasche, verschließen kann man sie mit einem Druckknopf.
Mein Freund hat gemeint, die Tasche wär typisch "Anke" (was auch immer das bedeuten mag) :-)

Kommentare:

Rednoserunpet hat gesagt…

die hab ich auch, aber aus rosaliestoff und sie ist toll. allerdings sieht deine viel ordenlicher aus. ich hab das mit dem innennähen nicht kapiert , aber egal , schön sind sie

casdradaju hat gesagt…

Liebe Anke,
ich kann Dir sagen was "typisch Anke" heißt...

"Einfach perfekt"

Frag mal Deine Freundin, ob ich damit richtig liege.
Liebe Grüße von Dagmar

casdradaju hat gesagt…

Hallo Anke,
nachdem ich Deinen lustigen Bericht über die Olivenziegemilchseife gelesen habe, habe ich gerade entdeckt, das dieser Ausdruck "typisch Anke" ja von Deinem Freund kam und nicht von einer Freundin, wie ich erst vermutet hatte. Entschuldige bitte. Ich sollte dann wohl doch ab und zu eine Brille aufsetzen.
Liebe Grüße von Dagmar

rote-herzen hat gesagt…

Tolle Tasche
Grüße Heike