Freitag, 28. November 2008

Tilda Teddy "Eliah"


Und wieder ist ein Lausejunge entstanden. Habe ja so tolle Stoffe bekommen und musste einfach daraus eine Hose und einen Minipullover nähen - und natürlich einen Teddy für rein :-)

Und hier die 3 lustigen 2 :-)
Ob ich die 3 alleine lassen kann? Oder stellen sie Unfug an?

Tilda Teddy "Jonas"



Mein zweiter selbstgenähter Tilda Teddy, ich muss sagen, ich bin ausnahmsweise mal stolz auf mich!
Jonas besteht aus ganz weichem Micro-Velours, trägt eine Pulli aus weißem Fleece und Shorts aus original Tilda-Stoff.

Tilda Teddy "Leni"

Es ist ein Mädchen :-) Mein erster selbstgenähter Teddy!
Genäht aus weißem Baumwollstoff mit rosa Pünkten, trägt Lara einen Wollfilzpulli und rosa Shorts mit weißen Pünktchen.
Jaja, ich weiß, wenns ein Mädchen ist, warum hat es dann Shorts an?
Tja, es gibt auch emanzipierte Mädels :-)

Donnerstag, 27. November 2008

Weihanchtskarten und Heftchen

Die Weihnachtspost ist gesichert, denn heute kam von Christine (Lotusbluete) ein Umschlag mit 6 Weihnachtskarten an. Damit kann ich Freunde und Verwandte in der Ferne hübsche weihnachtliche Grüße senden. Ebenfalls bekam ich von Tine 2 Heftchen für Notizen und dergleichen, diese wandern in die Küche, wo ich selbst erfundene Rezepte drin notieren kann (die ich sonst nämlich grundsätzlich vergesse). Um das Ganze abrunden zieht dort auch der kleine PostIt-Halter ein, der prima für Einkaufszettel geeignet ist.
Allesamt hübsche und auch sehr nützliche Sachen, vielen Dank dafür Tine!

Tilda Täschchen+Geldbeutel

Da frau nie genug Täschchen haben kann - genauer gesagt brauche ich für in jede Handtasche ein Täschchen für den Kleinkram - habe ich mit Michaela (mi-ka-do) Tilda Seife gegen diese hübschen Täschchen und Geldbeutel getauscht.
Die beiden braunen Teile wohnen nun in meiner braunen Handtasche, das passt alles sehr gut zusammen.
Vielen Dank für den schönen Tausch, Michaela!

Mittwoch, 26. November 2008

Und dieses ist für mich


Dieses Nadelkissen habe ich für mich genäht, in beige-rosa, passend zu meinem Wohnzimmer.
Meine kleine Tilda Schere passt übrigens auch super dazu, vielleicht nähe ich noch eine Halterung für die Schere an den Auffangbehälter.

Dienstag, 25. November 2008

Nadelkissen mit Fadenauffang II

Die zweite Version, in hellblau-rosa mit umgeschlagenem Rand

Nadelkissen mit Fadenauffang

Kennt ihr das auch, ihr sitzt gemütlich bei einer Tasse Tee auf der Couch, schaut fern und näht dabei. Ständig hat man kleine Fädchen, die man abschneiden oder Nadeln, die man irgDaendwo ablegen muss. Nachher hat man dann Nadeln in der Sofaritze und überall Fäden rumliegen, die man dann mühsam wieder aufsammeln muss.
Dafür habe ich mir ein Nadelkissen mit Fadenauffang genäht, man hat sowohl Nadeln griffbereit als auch Platz, um nicht mehr benötige Nadeln wegzustecken und gleichzeitig ein Körbchen, um abgeschnittenen Fäden oder Stoffreste unterzubringen.
Damit der ganze Kram nicht von der Sofalehne (oder Tischkante) rutscht, ist das Nadelkissen mit einem Sandsäckchen gefüllt.
Zum ersten mal bin ich richtig zufrieden mit meiner Arbeit!

Von oben:

Mein erstes selbstgenähtes Nadelkissen


Noch ein wenig windschief und für meinen Geschmeck auch etwas zu klein, aber immerhin kann man Nadeln reinpieksen :-)

Montag, 24. November 2008

Tatütas

Hab mal wieder Regines Nähmaschine benutzt und dabei herausgekommen sind 4 Taschentüchertaschen.
Früher dachte ich immer, so einen Kram braucht man nicht, aber ich habe vor ein paar Wochen von Peppy aus dem Tauschforum eine Tatüta bekommen und mit ins Krankenhaus genommen. Seitdem finde ich die hübschen Taschen nicht nur putzig, sondern auch sinnvoll, da ich im Krankenhaus öfter Heulanfälle hatte und schnöde Taschentücher gleich viel edler daherkommen.

Taschenanhänger

Tauschen macht solchen Spaß, denn heute kamen 2 Taschenanhänger von Iris (hortensie) bei mir an! Einer in grün-beige mit gefilztem Fliegenpilz und Filzherz und einer in rot-weiß mit Bambi (ich liebe ja alles mit Bambi)! Und alz Zusatz ein gefilzter Fliegenpilz mit Bändchen.
Die Anhänger sind so schön, wollte sie eigentlich zu Weihnachten verschenken, denke nun aber stark drüber nach, ob ich sie überhaupt hergeben mag :-)Damit Iris auch weiterhin so schön filzen kann, hat sie von mir eine Ladung Filzseifen und Tildaseife bekommen.
Iris ich danke dir für den wundervollen Tausch!

Tilda Teddy - noch nackt und blind

Dieses mal habe ich mich an dem großen Tilda Teddy versucht und ich muss sagen, es hat auch alles gut geklappt und ich bin mit dem Ergebnis zufrieden (was schonmal was heißen soll).
Leider muss ich den Kopf nochmals drannähen, weil Nelly den Teddy als Kampfgegner gesehen und "getötet" hat.Eine Nase hat er schon, nun bekommt er noch Augen und einen Mund.
Damit er nicht friert und sich nicht genieren muss, bekommt er die nächsten Tage noch eine Hose und einen Pulli - der Stoff dazu ist unterwegs zu mir.

Samstag, 22. November 2008

Schweine-Bär Schorschi

Ich habe wieder genäht und zwar das Tilda Bärchen. Aber mir sind irgendwie die Ohren zu lang geraten und nun hat der arme Knecht Ähnlichkeit mit einem Schwein.
Also ist er jetzt ein Scheinebär, aber er kann wohl damit leben - eigentlich muss er das sogar, kann es nämlich nicht mehr ändern. Die nächsten Tage bekommt er noch ein Gesicht, was meint ihr, soll ich eine Schweine- oder eine Bärennase sticken?

Leckerer Tausch

Mjam mjam, nun muss ich mich zusammenreissen, denn ich hab von Michèle (Mohne) ganz leckere Sachen bekommen, die ich am liebsten gleich einverleiben würde.
Und zwar eine Flasche Met und Apfel-Zwiebel Chutney. Herrlich!Danke dir Mohne ganz herzlich für den Tausch!

Freitag, 21. November 2008

Zinkwanne mit Lebkuchenmännchen

Ich kann einfach nicht aufhören zu tauschen, was allerdings bei der Vielzahl von schönen Tauschobjekten einem auch nicht leicht gemacht wird, standhaft zu bleiben.
Jasmin (schokolaedchen) wünschte sich 2 Tildaseifen und 2 Vanilleseifen von mir, dafür habe ich diese dekorative Zinkwanne mit Lebkuchenmännchen und eine dazu passende Kugel (die sie mir einfach so dazugelegt hat) bekommen.
In die Wanne mache ich mir ein schönes Weihnachtsgesteck für die Fensterbank.
Auch dir Jasmin herzlichen Dank für den tollen Tausch!

Haarnadel


Von Melanie (gogowurst) habe ich eine tolle Haarnadel bekommen, mit Glasperle und 2 gefilzten Perlen - sowas wollte ich schon immer haben. Zusätzlich lag noch ein wunderschönes Lesezeichen mit im Paket, auch mit einer gefilzten Perle und einer gefilzten Schnecke, für mich Leseratte optimal. Von mir hat sie sich Seifen mit Kordel gewünscht.
Vielen Dank Melanie für den schönen Tausch!

Adventsausstellung

Diese Seifen sind für die Adventsausstellung von meiner Freundin Kerstin, die einen kleinen aber feinen Laden hat: www.kesaja.de
Die Ausstellung ist am 22.11.2008 ab 13.oo Uhr und am 23.11.2008 ab 10 Uhr

Genähtes Überraschungspaket

Überraschungspakete heißen so, weil sie jemanden überraschen sollten - logisch.
Aber wenn man sich EINE Stoffbox wünscht und dieses hier findet man alles vor, wie nennt man das?4 herrliche Stoffboxen, ein süßer Eisbär, ein gehäkeltes Herz, Deko-Schnee und im Hintergrund eine super schöne Kosmetiktasche!
Weiß gar nicht, wie ich dir danken soll, Dagmar. Du hast mir eine sehr große Freude gemacht!
Die Stoffboxen sorgen nun in meinem Bad für Ordnung, die Kosmetiktasche wird ein Weihnachtsgeschenk und Schneemann und Herz haben in meinem Wohnzimmer Platz gefunden.
Es macht richtig Spaß, die Sachen anzusehen.

Donnerstag, 20. November 2008

Herzig

Diese Herzchen habe ich gestern Abend während des Fußballspiels genäht und ich muss sagen, so langsam werden die Sachen ansehlich. Bin schon ein bißchen stolz, hätte nie gedacht, dass ich das mal so hinbekomme.
Bezahlt habe ich die Herzen aber recht teuer, die Kopfschmerzen haben sich wieder verschlimmert, habe die ganze Nacht schlecht geschlafen und auch jetzt noch extreme Schmerzen.
Komme aber grad vom Arzt - neue Tabletten, neues Glück?

Mittwoch, 19. November 2008

Stöffchen

Ich habe mir mal was gegönnt und als kleine "Erstausstattung" bei Ebay ein paar Stoffe bestellt.
Es sind fast alle kleinere Stücke in der Größe von 20x30cm, aber auch ein großes Stück in weiß mir rosa Punkten (ganz links im Bild) von einem Meter. Und durchgegehend in meinen geliebten rosa Tönen :-)

Candybeads und Nadelkissen

Hab mal wieder fleissig getauscht und wieder geniale Sachen bekommen und zwar von Veronica (Veri). Für meine Armbänder ganz viele Candybeads und für meine Nähversuche habe ich mir ein Nadelkissen gewünscht. Finde das Kissen einfach genial und meine Nadeln könnten kaum einen schöneren Platz finden. Als Bonbon hat sie mir noch Spitze dazugelegt, die ich ganz toll zum Verzieren der Tilda-Herzen nehmen kann.
Dafür bekommt Veronica Seifen von mir und Körperbutter, die ich ehrlich gesagt noch nie gemacht habe. Aber ich bin da zuversichtlich, habe heute extra Mandelöl dafür gekauft, damit die Butter auch schön pflegend wird und zart schmilzt.
Ein super Tausch, vielen lieben Dank Veronica!

Dienstag, 18. November 2008

Tausch Geschenkschachtel

Von Regina (Leuvenbaby) kam heute mein Paket mit den Geschenkschachteln an. Sie sind total hübsch und ich habe schon 1000 Ideen, was ich darin verpacken werde. Weihnachten steht ja vor der Tür und 2 der Schachteln sind mit kleinen Eiskristallen bedruckt.
Vielen Dank Regina für den Tausch und ich hoffe, du hast an den Ohrringen und der Venusseife auch so viel Spaß.

Das war ja mal ne Überraschung

Melde mich jetzt erst, die letzten beiden Tagen war nicht viel mit mir anzufangen, die Schmerzen waren mal wieder richtig heftig.
Als ich gestern vom Arzt nach Hause kam, wartete im Flur bereits ein Päckchen auf mich.
Als ich das Päckchen geöffnet habe, muss ich gestrahlt haben wie ein Honigkuchenpferd, es war ein Tauschpaket von Claudia (lichtlein), aber was hab ich da alles für tolle Sachen drin gefunden?Abgemacht war eigentlich "nur" Honig, aber seht selbst was in dem Paket alles drin war!
Alles ganz liebevoll zusammengestellt, habe mich über jedes Teil wie ein kleines Kind gefreut.
Wahnsinn!
Und sogar für Flitzeöhrchen Nelly war was dabei:Mensch Claudia, kann dir gar nicht genug danken!
Wir alle kennen den Spruch, Claudia hat ihn im Forum übrigens unter ihren Posts stehen, und weiß wahrscheinlich gar nicht, dass auch sie eins ist:
"Immer wenn du denkst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her".

Samstag, 15. November 2008

Die zweiten Nähversuche

Auch nicht viel besser, aber immerhin sieht man, was es sein soll :-)
Regine ist so ein Schatz, sie stellt mir ihr Nähzimmer zur Verfügung und wenn es mir gesundheitlich einigermaßen gut geht, sitze ich nun dort und versuche zu nähen.
Es macht mir richtig Spaß und das obwohl ich die letzte Zeit auf Grund meiner Schmerzen an so ziemlich allem die Lust verloren habe.
Gestern habe ich noch eine Tilda-Knopfbeutel genäht und bestickt, er ist aber noch nicht ganz fertig.

Tausch Tilda-Nikolausstiefel und Erdbeeren

Gegen Tilda-Seifen und weitere Seifen habe ich mit Bärbel (Lillibelle) diese Sachen hier getauscht.
Jetzt kann der Nikolaus kommen und mir, weil ich so lieb war, den wunderschönen Stiefel gefüllt zurücklassen.
Die Erdbeeren habe ich mit Erdbeerduft beduftet, in ein Glas gesteckt und diese wohnen nun in meiner Küche, wo sie das Regal verschönern dürfen.
Das Äpfelchen liegt auf einer Schale im Esszimmer.
Vielen lieben Dank für die schönen Sachen, Bärbel!

Und weil ich ja nun meine ersten Nähversuche hinter mir habe, hab ich mir bei Bärbel im Shop
www.lillibelles-shop.blogspot.com diese Sachen hier bestellt:

Tausch genähte Deko

Konnte es mal wieder nicht lassen und hab mit Jutta (rotkorn) getauscht. Ursprünglich "nur" die hübsche Weihnachtsschnecke, aber was hat sich da denn noch ins Paket geschlichen?Absolut süß alles zusammen, das Entchen ist bereits in mein Schlafzimmer gezogen, die Schnecke kommt nächse Woche mit der Weihnachsdeko auf die Fensterbank im Esszimmer und der Lebkuchenmann darf zusammen mit den anderen Lebkuchenmännchen, die wir bereits vorher getauscht haben, mein Wohnzimmer weihnachtlich schmücken.
Jutta bekommt dafür von mir ein Seifen-Überraschungspaket mit einer Rosenvenus, Seife mit Kordel und der Rest ist wirklich Überraschung :-)
Danke dir Jutta ganz lieb, auf unseren nächsten Tausch!
Danke

Donnerstag, 13. November 2008

Winke winke

Dieses Paket hat sich heute in Richtung Österreich auf den Weg gemacht.
Hoffe die Empfängerin ist zufrieden damit.

Mittwoch, 12. November 2008

Tausch Bambi-Notizbuch

Mittlerweile kann ich gar nicht mehr genug "Bambi" haben und so freute ich mich sehr, als Petra (Peppy) im Forum genähte Buchhüllen mit Reh vorstellte. Schon einen Tag nach dem Tausch lag dieses Notizbuch in meinem Briefkasten und nun habe ich ein wunderschönes Rezeptebuch für meine Seifen. Die letzte Zeit hatte ich nämlich eine Zettelwirtschaft...

Ankes erste Nähversuche

Aus der Reihe: "denn sie wissen nicht, was sie tun"
Ich wollte das ja schon immer mal versuchen, hab mich aber nie wirklich getraunt. Überreden konnte mich schließlich meine Nachbarin (übrigens die beste Nohpasch uff der Welt!) und wir trafen uns gestern bei ihr im Kreativzimmer um a) eine Voodoopuppe zu nähen, die sie einer lieben Freundin schenken möchte und b) mich auf ihre Nähmaschine loszulassen.
Und ja, die Nähmaschine funktioniert noch, das war mein oberstes Ziel, auch Grobmotoriker wie ich können ihr nichts anhaben.

Regine beim Ausschneiden der Vorlage für die Voodoopuppe:
Es war ein sehr lustiger Abend, Regine hat mich ganz alleine arbeiten lassen, stand mir aber mit Rat und Tat zur Seite und nahm mir somit die Scheu, die ich vor Nadel und Faden habe. Trotzdem kam ich mir sehr unbeholfen vor, ähm was ich auch war. Nähmaschinen beißen doch, oder?
Umso stolzer bin ich, dass doch tatsächlich was "entstanden" ist - nicht schön, aber selten. Aber es war ja meine Erstlingswerk und wenn ich heute an meine erste Seife zurückdenke...oh je, die war ne Katastrophe!
Falls man es nicht erkennen sollte, das ist der Stoffkorb aus dem Tildabuch:
Und das die fast fertige unübersehbar männliche Voodoopuppe:
Der Winter fängt ja erst an und ich hoffe, Regine und ich werden in den nächsten Wochen die Abende öfter auf diese Art zusammen verbringen.
Dicken Knutsch noch für dich Regine! (die übrigens wahnsinnig toll quilten kann!)

Dienstag, 11. November 2008

Helden meiner Kindheit I

Warum ich als Kind immer Bonanza geschaut habe?
Nein, nicht wegen Little Joe, sondern wegen Cochise, dem Pferd von Little Joe. Und wer mein Pferd schonmal gesehen hat wird feststellen, dass sich an meinem Geschmack überhaupt nichts verändert hat :-) video
Für alle, die Lad nicht kennen, hier ein Foto von ihm:Ich habe ihn schon vergöttert, als er noch unerreichbar für mich war. Heute ist er mein kleiner Krümel und der zuverlässigste Kumpel, den man sich nur vorstellen kann.
Ich liebe dieses Pferd - auch wenn ich ihn die letzten Wochen auf Grund meiner Krankheit sehr vernachlässigt habe. Aber Lad, wir holen alles nach - versprochen!

Seifenwürfel


Diese Seifenwürfel werden gebohrt und mit einer Kordel versehen und machen sich ganz prima in der Dusche, da man sie aufhängen kann.
Erhältlich in allen Seifensorten, die in meinem Blog eingestellt sind.