Montag, 24. November 2008

Tilda Teddy - noch nackt und blind

Dieses mal habe ich mich an dem großen Tilda Teddy versucht und ich muss sagen, es hat auch alles gut geklappt und ich bin mit dem Ergebnis zufrieden (was schonmal was heißen soll).
Leider muss ich den Kopf nochmals drannähen, weil Nelly den Teddy als Kampfgegner gesehen und "getötet" hat.Eine Nase hat er schon, nun bekommt er noch Augen und einen Mund.
Damit er nicht friert und sich nicht genieren muss, bekommt er die nächsten Tage noch eine Hose und einen Pulli - der Stoff dazu ist unterwegs zu mir.

Kommentare:

casdradaju hat gesagt…

Hallo Anke,
aus Dir wird eine richtige Nähkünstlerin. Unglaublich, daß Du erst mit Nähen angefangen hast.
Aber es ist so, wenn einen der Nähvirus erwischt hat, kann man einfach nicht mehr aufhören.
Bin schon gespannt, was Du ihm denn zum Anziehen nähst...
Liebe Grüße von Dagmar

Daniela hat gesagt…

Hallo Anke,
lach, der arme Teddy wurde angefallen. Ich in ja ganz begeistert, wie toll es mit dem Nähen klappt!
Vielleicht bekomme ich ja doch schon bald mein Pferdchen ;o)
Ganz liebe Grüße
Daniela