Donnerstag, 11. Dezember 2008

Tilda Pferd, selbstgenäht :-)

Mein eigentlicher Liebling aus dem Tilda Buch - das Pferd.
Dieses hier ist aus kuscheligem weißen Fleece und die Mähne ist aus Polyesterwolle (ganz weich!)Für mich als Nähanfänger war das eine Heidenarbeit, aber ich bin total zufrieden mit dem Ergebnis!
Ein weiteres Pferdchen ist noch in Arbeit :-)

Kommentare:

Daniela hat gesagt…

Huhuuu Anke,
jetzt war ich schon soo lange nicht mehr bei Dir zu Besuch :o). Deine Sachen werden immer schöner und schöner, ich bin ganz begeistert.
Lach, ich habe gerade ein Bild von unserem Hund im Blog eingestellt, er könnte Deinem süßen Flitzer garantiert auch noch etwas Fell abgeben! Das Mäntelchen müßte dann aber gestrickt werden. So niedlich!!!
Ganz liebe Grüße
Daniela

casdradaju hat gesagt…

Hallo Anke,
das hast Du aber toll gemacht. Mein Kompliment.
Meine Tochter würde sagen: Da fehlt nur noch der Prinz, der auf dem weißen Pferd dahergeritten kommt und mich mitnimmt.
Liebe Grüße von Dagmar

Ania hat gesagt…

Hallo Anke,

auf das Pferd kannst Du aucch wirklich stolz sein. Es ist super schön geworden und am allerbesten gefällt mir der Flicken auf dem Hinterteil, lol.

Sieht nicht nach Anfänger ansu :-))

Viele Grüße, Ania

Ania hat gesagt…

Hallo Anke,

auf das Pferd kannst Du aucch wirklich stolz sein. Es ist super schön geworden und am allerbesten gefällt mir der Flicken auf dem Hinterteil, lol.

Sieht nicht nach Anfänger ansu :-))

Viele Grüße, Ania